Dr. phil. nat. Matthias Jungck

Stiftung FRAUENKUNSTPREIS

m Jahr 2001 gründete ich die Stiftung FRAUENKUNSTPREIS. Sie vergibt jedes Jahr einen Preis von Fr. 10’000.00 an die beste Künstlerin des Kantons Bern. Im Jahr 2012 konnten wir das 10jährige Jubiläum feiern im Kunstmuseum Thun.

Die Preisträgerinnen heissen:

    •    Angela Zwahlen (2001)

    •    Klodin Erb (2002)

    •    Ingrid Käser und Katrin Hotz (2003)

    •    Adela Picòn (2004)

    •    Béatrice Gysin (2005)

    •    Eva Baumann (2006)

    •    Sylvia Hostettler (2007)

    •    Luo Mingjun (2008)

    •    Barbara Meyer Cesta (2009)

    •    Olivia Notaro (2012)

    •    Salomé Bäumlin (2014)

    •    Tanja Schwarz (2015)

    •    Katrin Hotz (2016)

Es wird in Zukunft angestrebt, dass nicht nur der Kanton Bern, sondern auch die umliegenden Kantone berücksichtigt werden können.

Der FRAUENKUNSTPREIS ist ein Angriff auf die von Männern dominierte Kunstszene.

© 2019 Matthias Jungck